Digitalisierung

Digitalisierung

Das Zusammenspiel von Hard- und Software wird immer wichtiger, um dem Kunden ein maximales Produkterlebnis zu gewährleisten. Dadurch können Fehlerquellen fortlaufend diagnostiziert und over-the-air per Update behoben und somit für den Alltag optimiert werden. Da die Aktualisierung im Hintergrund abläuft, wird der Endkunde nicht beeinträchtigt und kann beispielsweise sein Fahrzeug ohne Einschränkungen weiternutzen.

Digitale Batterie

Die Digital Battery der SCIO Technology GmbH begleitet seine realen Vorbilder während des gesamten Produktlebenszyklus und sammelt beständig wertvolle Informationen über deren Nutzung im Alltag. Diese kontinuierlichen Rückmeldungen ermöglichen eine fortlaufende Optimierung der Batterie im laufenden Betrieb. Auch zukünftige Produkte können durch eine Rückkopplung punktuell verbessert und deren Markteinführung erleichtert werden. Durch eine bessere Datenlage wird auch die Effizienz im laufenden Betrieb gesteigert und dadurch die Fahrzeugreichweite erhöht. Zusätzlich wird die Koordination von Zielkonflikten in komplexen Systemen erleichtert, da die Digital Battery das Verhalten im realen Umfeld im gesamten Betrieb virtuell abbilden kann.

Digitale Infrastruktur

Durch den Ausbau von Wind- und Solarenergie wird die Energiegewinnung zukünftig volatiler. Wurde Strom in der Vergangenheit in Großkraftwerken gewonnen, nimmt die Anzahl an kleinen und dezentralen Kraftwerken stetig zu. Durch die Digitalisierung ergibt sich die Möglichkeit diese intelligent miteinander zu verknüpfen und virtuelle Großspeicher zu bilden. Dieses Netz kann in nachfrageschwachen Zeiten überschüssige Energie speichern und bei Bedarf wieder einspeisen. Um den Betrieb dieses Systems nachhaltig und reibungslos aufrecht zu erhalten verknüpft SCIO Technology seine Energiespeicher in einer digitalen Energy Cloud.

previous arrow
next arrow
Slider