Produktentwicklung

Produktentwicklung

Die Entwicklung eines neuen Produktes zählt zu den klassischen Projektaufgaben. Dabei spielen Forschung und Marktforschung eine zentrale Rolle um über den gesamten Produktzyklus maximalen Ertrag erwirtschaften zu können. Die Produktentwicklung basiert auf unserem SCIO-Entwicklungsprozess. Kernkomponente dabei ist die Verknüpfung klassischer Quality-Gate gesteuerter Entwicklungszyklen mit agilen Methoden. So stellen wir sicher immer den größten Kundennutzen zu generieren. Egal ob Sie ein hochkomplexes Produkt entwickeln oder schnelle Prototypen benötigen, um Ihre Produktidee an potentiellen Kundengruppen testen zu können – unsere Experten wählen die zum jeweiligen Entwicklungsauftrag passenden Komplexitätsgrade des Entwicklungsprozesses aus und begleiten Sie auf der Reise von der Produktidee hin zum marktfähigen Produkt.

Während der Entwicklung des Prototypen bzw. des Produktes werden verschiedene Phasen durchlaufen. Im Wesentlichen unterscheidet der SCIO-Entwicklungsprozess die Phasen „Concept“, „Design“, „Prototyping“, „Pre-Series“ und „Series“. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie noch im Ideenfindungsprozess stecken oder schon erste Prototypen vorzeigen können. Wir unterstützen Sie in jeder Projektphase.


Um in einem Hochlohnland wie Deutschland konkurrenzfähig produzieren zu können, ist ein hoher Automatisierungsgrad notwendig. Unsere Produktion ist auf einen Automatisierungsgrad von über 90% ausgelegt. Durch die damit verbundene Fehlervermeidung wird der Produktionsausschuss minimiert und die Effizienz maximiert.