SCIO gewinnt den 3. Platz bei der Breakthrough Award 2021

  • von

Aschaffenburg, 24. November 2021. Zum fünften Mal wurde gestern im Rahmen der connect conference der Breakthrough Award verliehen und die drei Sieger gekürt. SCIO Technology hat es in die Endrunde geschafft und durfte im gestreamten Live-Pitch der Jury den SCIO Brick präsentieren. Nach der Vorstellung der Start-Ups wählte die Jury den Sieger. SCIO erreichte den 3. Platz unter allen Bewerbern und erhält Medialeistung in Online- und Printmedien von WEKA MEDIA PUBLISHING in Höhe von 50.000 Euro. Den ersten Platz erreichte peaq. Auf dem zweiten Platz folgte Schüttflix.

Mit dem Breakthrough Award wollen die Initiatoren, WEKA in Kooperation mit der Stadt Dresden, Innovationen in den Bereichen Telekommunikation, Elektromotilität und IoT fördern. Partner der via Live-Stream übertragenen Veranstaltung sind O2 Telefónica, die Stadt Dresden und connect. Zuvor hatten die Leserinnen und Leser auf connect.de per User-Voting neun Favoriten unter allen eingereichten Vorschlägen bestimmt – in den Kategorien Telekommunikation, Elektromobilität und IoT. Aus diesen wählte die Jury die Finalisten.

Vielen Dank an WEKA Publishing und connect für die Chance am Breakthrough Award 2021 teilzunehmen. Es war eine spannende Veranstaltung mit innovativen und nachhaltigen Lösungsansätzen für die Mobilitätsbranche.